Der Blogtrend, Blogsoftware im Vergleich

In den letzten Monaten wurde unser Support immer wieder gefragt ob wir eine Blog-Software empfehlen können. Dies ist natürlich sehr schwierig, denn nur weil viele Blogs auf unseren Servern laufen, haben wir noch lange keinen Einblick darin welche Blogsoftware für welchen Anwender die Richtige ist, welche leicht verständlich, einfach anzupassen ist oder welche eher mehr Grundkenntnisse voraussetzt und dafür weit mehr kann.

Wichtig für einen Blog ist heute auf jeden Fall das vereinfachte URL durch mod_rewite aktiviert werden kann, da google Adressen im Format „index.php?kat=x&artikel=y“ nicht mag sondern ein Format wie /index/x/y/index.php bevorzugt.

Um Ordnung in den Blog zu bekommen, sollte es möglich sein Kategorien anzulegen, zudem ist es von Vorteil wenn mehrere Templates (Designvorlagen) für den Blog bereit stehen und diese möglichst einfach anzupassen sind.

Anti Blog Spam ist ebenfalls wichtig !
Viele Webseiten Besitzer schreiben nur Kommentare in fremde Blogs um dort Ihre URL zu hinterlassen. Wenn Sie selbst nichts zu sagen haben, zitieren Sie einfach etwas aus einem anderen Blog und verlinken dieses Zitat dann beim ursprünglichen Autor.
Ziel des ganzen ist die eigene URL möglichst an vielen Stellen des Internets zu verteilen, denn je mehr Links im Internet zur eigenen Seite führen, um so positiver ist dies für das Ranking bei Google. Auch Viagra und Sex-Webseiten Werbung sammelt sich per automatischen Scripten sehr häufig in Massen im Blog.

Um diesen Blog-Spam zu verhindern / eingrenzen zu können, sollte ein Blog entweder über eigene Anti-Spam Mechanismen oder zumindest über Wort-Filter und eine manuelle Kommentar Verwaltung verfügen.

Übersicht im Blog-Wald.
Wir haben uns im Internet zum Thema Blogsoftware belesen, auch da für Suleitec ein eigener Blog geplant war. Gefunden haben wir letztlich eine Auflistung von 35 Blog-Skripten mit detaillierter Aufstellung der enthaltenen Funktionen :

http://unblogbar.com/weblog/316/blogsoftware-vergleich (Derzeit ist der Blog nicht mehr erreichbar, wir hoffen er kommt wieder)

Alle Weblog-Systeme sind kostenlos und ohne Plugins aufgeführt und geben eine gute Übersicht welche Funktionen es gibt und welche Software bereits in der Grundinstallation entsprechenden Umfang mitbringt.

Für unseren eigenen Blog haben wir uns für Serendipity entschieden, der Blog ist einfach in der Handhabung, ist im Adminbereich sehr übersichtlich gestaltet und nicht mit unnötiger Funktionalität überfüttert und dennoch durch Plugins erweiterbar.
Für einen einfachen Blog ohne unnötigen „Schnickschnack“ können wir diesen Blog auf jeden Fall empfehlen.

2018-06-25T16:20:40+00:0007. Juli 2007|Netztheke, WebWork - Tipps, Tricks, News|