Microsoft Frontpage – Der Anfang vom Ende.

9 Jahre lang hat Microsoft den viel kritisierten und umstrittenen HTML WYSIWYG Editor am Markt aufrecht erhalten. 2006 allerdings, wurde die Software und damit natürlich auch die Anpassung und Entwicklung der serverseitigen Extension für Frontpage, von Seiten Mircrosoft eingestellt und der Editor durch neue Microsoft Produkte ersetzt.

Auf der Webseite von Microsoft Frontpage ist hierzu folgendes zu lesen:

Info zu FrontPage

Nachdem FrontPage neun Jahre lang als preisgekröntes Tool für die
Webseitenerstellung verwendet wurde, läuft es Ende 2006 aus. Die
verschiedenen Bedürfnisse unserer bisherigen FrontPage-Kunden werden
wir durch die Einführung der folgenden drei brandneuen und
technologisch topaktuellen Tools für die Anwendungsentwicklung und die
Erstellung von Webseiten abdecken:
Microsoft® Office SharePoint®
Designer 2007 für das Informationsmanagement in Unternehmen, Microsoft®
Expression™ Web Designer für professionelle Webdesigner und Microsoft®
Visual Studio 2005 für Webentwickler.

Dadurch das Microsoft keine Updates für die Server Extensions veröffendlicht, kommt es beim notwendigen aktualisieren der WebServer immer häufiger zu Störungen und Problemen für die Frontpage Extension – Nutzer. Wir sind eben nicht die Entwickler der FP Software und unsere Techniker können diese Aufgabe von Microsoft langfristig auch nicht übernehmen.

Häufig funktionieren plötzlich Formulare oder Counter nicht mehr, die FP Unterstützung muss im Accountlogin neu installiert und oft das Web komplett neu veröffentlicht werden.

Da wir einen Zuverlässigen Einsatz der FP Unterstützung langfristig nicht mehr gewährleisten können, haben wir die Frontpage Unterstützung aus unserem Angebot entfernt. Auf neuen Servern wird die Software nicht mehr installiert und Bestandskunden sind angehalten Stück für Stück auf den Einsatz dieser Software oder zumindest auf die Funktionen der Software welche nur mit den Extensions funktionieren, um zu stellen.

Wir werden versuchen die FP Extensions so lange wie möglich funktionstüchtig zu halten um Bestandskunden die Chance zur Umstellung zu geben, aber wir können nicht mehr 100% ige Funktionalität garantieren und kündigen das Ende der FP Extensions bei Suleitec an.