Lug und Betrug bei .com Domains – Die Abzocker

Unter dem Firmennamen „Domain Registration Services“ gehen seit einigen Wochen Rechnungen an Besitzer von .com Domains, welche den Eindruck erwecken sollen – sie würden von den Vergabestellen/Registrierungsstellen der Domain stammen. Die Domaininhaber/ Betreiber der Webseite werden mit diesen Rechnungen in die Irre geführt.

Der Homepage Besitzer erhält mit der E-Mail ein englisch-sprachiges Rechnungsformular, dessen Betrag angeblich der Verlängerung der jährlichen Domain-Registrierung dient (Domain Gebühr). Aus Angst Ihre Domain zu verlieren, zahlen viele Empfänger diese Rechnung. Doch damit wird nicht die Domain Gebühr beglichen, sondern die Rechnung ist für einen kostenpflichtigen Eintrag in ein Suchmaschinenverzeichnis für mindestens 75  und höchstens 450 Dollar. Wer den Betrag gleich für mehrere Jahre im Voraus  bezahlt, dem werden Rabatte von bis zu 40 % angeboten.

Als einziges Zahlungsmethode wird die unverschlüsselte Zahlung per Kreditkarte über www.renewalregistra.com angeboten, diese Adresse ist seit Mai auf eine Person aus NewYork registriert.

 

Wir empfehlen die Links in den E-Mails auf keinen Fall an zu klicken und vor allem keinerlei persönliche Daten oder  gar Kreditkarten-Daten an zu geben!  Die Betrüger haben die Daten sehr wahrscheinlich aus den öffentlich zugänglichen Whois Datenbanken der Domain Vergabestellen. Von Suleitec gehostete und von uns für unsere Kunden registrierte Domains werden direkt von uns an unsere Domain Partner und Core / Denic Mitglieder bezahlt. Unsere Kunden bekommen Domainrechnungen direkt von uns und alle Domains werden bis auf Widerruf seitens des Domaininhabers von uns automatisch verlängert – solange der Vertrag mit Suleitec läuft.

 

Im Zweifel gilt hier immer: Fragen Sie Ihren Webhosting Provider wenn Sie E-Mails bezüglich Ihrer Domain erhalten, die nicht direkt von Ihrem Provider stammen!