Nützliche Tools: Teil 1. DNS Tool

Oftmals wissen Kunden gar nicht, welch Umfangreiche Möglichkeiten sich in unserem Admin Bereich verstecken, daher möchten wir beginnen, einmal einige davon vor zu stellen.

Teil 1 betrifft unser DNS Tool, welches ab dem Comfort-Tarif im Accountlogin unter Tools -> DNS Tool zu finden ist und sich an Profis richtet – denn man sollte solche Änderungen nicht durchführen, wenn man sich nicht sicher ist was man tut.

Das Tool ermöglicht einige Änderungen der Einträge in unseren Nameservern. Damit lässt sich z.B. ein MX Record so ändern, das nicht mehr unser Server für Ein- und Ausgehende E-Mails verantwortlich ist, sondern vielleicht ein google Mail Server oder auch ein eigener Mailserver mit fester IP im Büro.

Es ist aber auch möglich unsere Mailserver weiter die E-Mails managen zu lassen, aber die Webseite soll auf einem anderen Server aufgerufen werden. Oder nur eine Subdomain soll auf einem anderen Server landen.

Auch im SEO Paket ist dieses Tool vorhanden, hierüber kann man für jede Domain eine der dort zur Verfügung stehenden,  5 verschiedenen IP Adressen festlegen und somit innerhalb des Accounts mit mehreren Domains und IP´s arbeiten – dies ist für die für Seo Arbeit (Suchmaschinen Optimierung) oft ein wichtiger Punkt.

 

2012-02-14T15:29:59+00:0002. Februar 2012|Netztheke, WebWork - Tipps, Tricks, News|