Nützliche Tools: Teil 4. Datei Besitzrechte ändern

Wenn Dateien nicht per FTP hoch geladen, sondern mittels eines PHP Scriptes erstellt,  hoch geladen oder bearbeitet wurde, dann gehört diese Datei oft nicht mehr dem FTP User, sondern dem User unter dem PHP läuft.

Für die Funktionalität der Webseite ist das ok, oft sogar wünschenswert – doch problematisch wird, wenn man per FTP versucht die Dateien zu löschen oder zu bearbeiten, dann hat der FTP User nicht das Recht diese Dateien zu ändern, da Ihm diese ja nicht mehr gehören.

Um die Rechte der Datei wieder an den FTP User (und umgekehrt) geben zu können, steht Ihnen im Accountlogin ein Tool zur Verfügung. Sie finden es dort unter Tools -> Besitzrechte


1. Hier wählen Sie hier Ihren Loginnamen aus, dieser ist Identisch mit Ihrem Haupt FTP User dieses FTP Accounts und weicht von dieser Angabe hier im obigen Beispielbild ab.

Als nächstes:

2. Bei „Verzeichnis“ geben Sie bitte den Verzeichnispfad zu dem Ordner an, wo Sie darin enthaltene Dateien auf Ihren FTP-Userlogin zurück setzen lassen möchten. Wenn Sie bei „Verzeichnis“ nur ein Slash „/“ setzen, dann ist damit das Hauptverzeichnis (root) gemeint. I.d.R. ist es das einfachste hier einfach nur das Slash-Zeichen zu setzen, damit pauschal alles geändert wird.

3. Wenn Sie möchten, dass der User bei allen Dateien und Unterordnern ab dem Ordner den Sie zuletzt unter „Verzeichnis“ eingegeben haben geändert wird, so aktivieren Sie bitte das Feld bei „Rekursiv“.

2012-03-09T15:15:20+00:0003. März 2012|Suleitec Kundeninfo|