Speedport W724 V blockiert Email-Versand

Speedport-W-724VEin neuer Router hat bei einem User den Email-Versand lahmgelegt. Sein Postversand ging bisher über einem Speedport W723 V-Router zum SMTP-Server smtp.live.com. Nachdem dieser Router durch einen neuen vom Typ Speedport 724 V ersetzt wurde, war es vorbei mit dem Email-Versand.

Das Problem mit dem Mailversand per SMTP blieb mehrere Wochen bestehen, während der Empfang von Emails via POP3 völlig problemlos lief.

Das legt natürlich nahe, dass der neue Router den Email-Versand blockiert. Bei der Kontrolle des Routers fiel ein „Liste der sicheren E-Mail“ unter dem Punkt „Internet“ auf. Da stand der benutzte SMTP-Server smtp.live.com zwar drauf, SMTP-Verbindungen dorthin wurden aber trotzdem nicht aufgebaut.

Also deaktivierte der User diese Liste – und konnte jetzt auch mit dem neuen Router seine Emails versenden. Der eingeschaltete Telekom-Service überprüfte das Problem und zog letztlich das Resümee:

Wir haben von unserer Fachabteilung die Rückmeldung erhalten, dass der Fehler mit einer der kommenden Firmware-Versionen behoben werden soll. Ein genauer Zeitpunkt konnte uns noch nicht genannt werden. Somit bleibt bis dahin nur die Abhilfe, den Haken bei „Liste der sicheren E-Mail-Server verwenden“ zu entfernen.

2013-11-17T17:59:22+00:0011. November 2013|WebWork - Tipps, Tricks, News|