Speicherfressern auf der Spur – Tooltipp

Viele kennen es – die Festplatte ist voll und es ist einfach nicht raus zu finden wo um Himmelswillen denn die vielen GB (GigaByte) geblieben sind. Oft ist es irgend eine Log Datei von Windows oder vergessene Downloads die niemand mehr braucht.
Auf einem Windows7 PC hatte ich vor kurzem ein solches Problem. Die Startplatte C mit 138 GB war fast voll. Alle Ordner auf Größe kontrolliert und addiert, belegten aber angeblich nur ca 25 GB … nicht über 130GB…
Leider hat Windows auch Ordner die einem nicht einfach im Dateiexplorer angezeigt werden, dies erschwert die Suche ungemein. Bei der Suche bin ich über ein sehr nützliches Tool gestoßen: TreeSize Free von JAM Software. Herunterladen, starten, und:

 

Nun sieht man um einen endlich „alle“ Ordner und hierbei kann man auch genau sehen wo wieviel Speicherplatz belegt ist – man klickt sich durch die Ordner und finden ganz schnell und einfach die Ursache für die volle Festplatte.

Bei mir waren es übrigens Dateien welche von der Windwos Desctop-Suche produziert werden. Die dafür von Windows erstellten Index und Log Dateien belegten fast 100 GB Speicher..

Ich kann das Tool nur empfehlen, zumal es sogar als Kostenlose Version für diesen Zweck völlig aus reicht und auch keine lästige Registrierung nötig ist.

Link: http://www.jam-software.de/treesize_free/

2011-06-18T16:19:58+00:0006. Juni 2011|Netztheke, WebWork - Tipps, Tricks, News|