„Surfer haben Rechte“ und „Verbraucher sicher online“ – neue Portale

Zwei neue Portale, die den kleinen Verbraucher und seine Rechte im Internet aufklären sollen, sind an den Start gegangen.  Hier erfährt der Nutzer was bei einer Banküberweisung im Internet zu beachten ist, wann man gegen Urheberrechte in Tauschbörsen verstößt, eben alles rund um Datenschutz, Urheberrecht und Vertragsrecht im Onlinealltag.

Hier soll für mehr Sicherheit im Umgang mit dem PC gesorgt werden.

„Sufer haben Rechte“ will praxisorientiert bei konkreten Angeboten helfen und bietet Checklisten an, die die wichtigsten Punkte im Blick behalten. „Verbraucher sicher online“ ist eine Seite der Technischen Universität Berlin und bietet somit eher technische Tipps zur Nutzung des Internets. Hier erfährt der Nutzer wie man beispielsweise ein Email-Programm einrichtet oder vom Computer Bankgeschäfte erledigt.

Vorgestellt wurden die Portale durch das Verbraucherministerium, welches  es dringend für nötig hält allen Nutzern diese zur Verfügung gestellten Hinweise zugänglich zu machen, da laut Verbraucherministerium fast 70 % der Bundesbürger inzwischen online sind.

Das Internet birgt Risiken wie Urheberrechtsverletzungen, Datenschutzverletzungen etc. und hier sollen eindeutige Hilfestellungen gewährleistet werden. Beim Portal „Sufer haben Rechte“ handelt es sich um ein Portal welches vom Projekt „Verbraucherrechte in der digitalen Welt“ der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gefördert wird bis voraussichtlich Ende 2010. Ebenfalls soll der Internetnutzer hier auf dem Laufenden gehalten werden über den Fortgang der Abmahnungen die im Juli 2009 vom Projekt an fünf Betreiber sozialer Netzwerke verschickt wurden. Das Projekt hatte Facebook, MySpace, Lokalisten, Wer-kennt-wen und Xing abgemahnt weil die Anbieter sicher stellen sollten, dass Daten nur verwendet werden, wenn die Nutzer auch einwilligen. Facebook hatte die Kritik zurückgewiesen und Xing sofortige Maßnahmen angekündigt.

Quelle: Verbraucherzentrale Bundesverband

http://www.surfer-haben-rechte.de/cps/rde/xchg/ls_digitalerechte/

http://www.verbraucher-sicher-online.de/

2018-06-25T16:22:03+00:0008. August 2009|Netztheke|