Webhoster Frage 4.: X Monate Kostenfrei – und dann?

Vierter Teil unserer Blog Reihe „Fragen an den Webhoster„.

X Monate Kostenfrei – und dann?

Die Webhoster unterbieten sich im Kampf um die Gunst der Neukunden.  Längst ist es ein „Verdrängungsmarkt“ geworden und ein Wachstum nur noch Möglich, wenn der Provider es schafft die Kunden der Konkurrenz ab zu werben.
Die Geiz ist Geil Mentalität kommt auf Ihre Kosten und Angebote für 0 Euro locken die Kunden in oft lange und meist am Ende doch teure Verträge.

Tarif xy jetzt für NULL Euro! GEIL! Aber dafür gleich mit 2-3 Jahren Laufzeit und nur die ersten 6 Monate sind kostenfrei, danach kostet der Tarif in der Regel weit mehr als bei der Konkurrenz.
Oder aber Super-Lock Angebote, vielleicht zum Bruchteil des üblichen Preises – ohne unübliche Laufzeiten, ohne sichtbare Falle. Und nach ein paar Monaten kommt dann die E-Mail Info, dass der Tarif aus dem Programm genommen wird, man automatisch in den teureren neuen Tarif gepackt wird, wenn man nicht binnen 14 Tagen seine Taschen packt und umzieht. Der Provider weiß genau wie aufwendig es ist, eine Webseite um zu ziehen, Postfächer neu einzurichten etc… er weiß, wer einmal da ist, bleibt in der Regel auch bei Preiserhöhung.

Suleitec hat noch nie einen Kunden in einen neuen / höheren Tarif gezwungen, nur weil ein alter Tarif aus dem Programm genommen wurde.  Selbst Kunden die sich vor vielen Jahren den 95 Cent Tarif (war ein Test) geschnappt haben,  konnten diesen bis heute immer behalten, sofern Sie mit den darin enthaltenen Leistungen auskommen – eine Preiserhöhung hierbei, gab es nie.
Angebote in denen die ersten 3 Monate kostenfrei sind (zum risikolosen Test des Angebotes) hat auch Suleitec ab und an. Aber unsere Kunden konnten nach Ablauf der kostenfreien Zeit, direkt wieder Kündigen – Niemand ist Jahre an irgend einen Lock-Tarif gebunden. Fair Play statt Lockangebote!

2013-12-04T12:31:40+00:0012. Dezember 2013|Netztheke, WebWork - Tipps, Tricks, News|