Webhosting Tarifwechsel

Wechseln Sie jederzeit den benötigten Tarif, wir kümmern uns um alles Weitere!

Für einen Tarifwechsel benötigen wir Ihre Kundennummer oder Hauptdomain, den gewünschten neuen Tarif und eine Autorisierung. Folgende Möglichkeiten haben Sie:

1. Sie nutzen das Account-Login:

– In das HAUPT-Accountlogin einloggen
– Menüpunkt „Tarifwechsel“ auswählen
– Gewünschten Tarif wählen
– Ansprechpartner / E-Mail angeben
– absenden

zum Account Login

2. Sie schreiben uns eine E-Mail mit folgenden Informationen:

– Kundennummer oder Domain
– Ansprechpartner falls wir Fragen haben
– E-Mail Adresse falls wir Fragen haben
– Die letzten 3 Zeichen Ihres Accountpasswortes (Hauptaccount) zur Autorisierung.

E-Mail senden

Ablauf:
Wir stellen den Vertrag um, wechseln den Tarif und informieren Sie über den in der Regel in der darauf folgenden Nacht stattfindenden Umzug Ihres Accounts auf einen aktuellen Tarifserver.
Sie müssen in der Regel nichts hierzu tun. Ihre Daten werden automatisiert auf den neuen Server kopiert. Durch den IP Wechsel und eventuell wenn Sie sehr viele Daten (vor allem große Datenbanken, Ordner mit sehr vielen Dateien wie /tmp oder Session-Ordner) haben, kann es zu einer Nicht-Erreichbarkeit des Accounts von (in der Regel) 1-4 Stunden kommen, daher führen wir die Umzüge Nachts durch.

Wichtig:
Die default PHP oder MySQL Version des Zielservers, kann höher sein, als die des Servers, auf dem Ihr Account bisher liegt. Sie sollten Ihre Dateien und Scripte immer auf aktuellem Stand halten und im Accountlogin unter „Domains“ immer eine möglichst hohe/aktuelle PHP Version auswählen / nutzen.

Alle Daten und Einstellungen Ihres Accounts werden bei dem Umzug von uns übernommen, nichts an Ihren Daten ändert sich!

Kostenregelung:
Tarifwechsel werden bis zu alle 3 Monate Kostenfrei durchgeführt, wer häufiger als 1x pro Vierteljahr den Tarif wechseln möchte, zahlt eine Gebühr von 9.90 Euro je Wechsel.

Zusatzdomains:
Sollten in Ihrem bisherigen Tarif bereits mehr Domains als Inklusivdomains registriert worden sein, als in dem von Ihnen nun gewünschten neuen Tarif zur Verfügung stehen, müssen diese überzähligen Domains ab dem Tag des Tarifwechsels als Zusatzdomains in Rechnung gestellt werden.